Ausgabe 2015/November

Liebe Eltern, liebe ElternvertreterInnen, liebe Interessierte,

die Bundesregierung hat am 17. November 2015 die Vorschläge zur Bildungsreform präsentiert. Dabei soll es Modellregionen für die Gemeinsame Schule der 10- bis 14-jährigen mit max. 15% der Schulen und SchülerInnen geben.
Die Landesregierung hat Vorarlberg aber bereits flächendeckend als Modellregion vorgesehen.
Der Landeselternverband Vorarlberg kann nicht nachvollziehen, warum es nun einen Rückschritt bei der von der Landesregierung geplanten Modellregion Vorarlberg geben soll. Der Landeselternverband tritt daher vehement für 100% Modellregion Vorarlberg bei der Gemeinsamen Schule der 10- bis 14-jährigen ein. Diese Chance muss man ergreifen, denn nur so kann man den Druck der Schulwahl, der jetzt auf den Kindern, Eltern und LehrerInnen in der 4. Klasse Volksschule lastet, herausnehmen.

Das Team des Landeselternverbandes